Ubytování Český rájUbytování Český rájUbytování Český rájUbytování Český ráj
Dorf Pecka, Böhmisches Paradies - 25 2018 Zeit 19:55
De Version
Preis Person/Nacht
290,- Kč
Levné ubytování v Českém ráji

Böhmische Paradies Unterkunft

Ubytování v Českém ráji Ubytování v Českém ráji UUbytování v Českém ráji Ubytování v Českém ráji Ubytování Český ráj Ubytování Český ráj Ubytování Český ráj Ubytování Český ráj
Ubytování Český ráj Ubytování český ráj Ubytování Český ráj Ubytování Český ráj Ubytování v Českém ráji Ubytování v Českém Ráji Ubytování v Českém ráji Ubytování v Českém ráji

Unterkunft ohne die Anwesenheit des Besitzers

16 Betten

4x Zustellbett

3 Schlafzimmer

TV/SAT

2x Küche und Esszimmer 18 Sitzplätze

3x Badezimmer mit WC

Gemeinschaftsraum

8x Parkplatz

Freibad

WIFI im gesamten Gebäude

Unterkunft unter der Burg Pecka

Touristik im Böhmischen Paradies

Der ZOO Dvůr Králové, - 12 km

ubytování v Českém ráji ubytování v Českém ráji ubytování v Českém ráji ubytování v Českém ráji
Der ZOO Dvůr Králové, entstand auf dem Gebiet von ursprünglichem Privatpark mit einem wunderschönen Gebäude - einer Kopie des Renaissanceschloßes (das Original befindet sich nicht weit von Wien), dass der Fabrikant Richard Neumann als Lustschloß am Anfang des 20. Jahrhunderts (1905) erbauen ließ. Der Zoo wurde offiziell für die Öffentlichkeit am 9. Mai 1946 auf der Fläche von nur 6,5 ha. eröffnet. Der weitere Meilenstein waren die siebziger Jahre, wann der Zoo 8 Expeditionen in verschiedene Länder in Afrika veranstaltete und gegen 2 Tausend Tiere einfuhr. Die Spezialisation auf die afrikanische Fauna wurde von Dipl.-Ing. Josef Vagner, Csc durchgesetzt. Der Zoo gehört zu den schönsten in Europa und in der Welt. Als der Einzige in Tschechien bietet im Sommer (vom Mai bis Ende September) „Afrikanische Safari“an, in der Besucher in den speziell modifizierten Bussen unter die freigelassene Tiere - Huftiere und Vögel durchfahren. Vom Jahre 2003 fahren hier zweistöckige Busse.

Die Burg KUMBURK, - 8 km

ubytování v Českém ráji ubytování v Českém ráji ubytování v Českém ráji ubytování v Českém ráji
Die Burg KUMBURK, enstand am Anfang des 14. Jahrhunderts , wann sich in dieser Region der Vartemberer Zweig des Geschlechtes Markvartic ansiedelte. Ihrer erst bekannter Besitzer war im Jahre 1325 Markvart von Goldenberk - vielleicht ihrer Gründer. Der ursprüngliche Name von prunkvollem und starkem Sitz war Goldenburg. Nach den Erfahrungen von Dreißigjahrigem Krieg, wann die meisten Burgen als Stützpunkte von feindlichen Heeren wurden, wurde es entschieden, aus dem strategischen Grunde auch Kumburk zu zerstören. Es geschah nach dem Vorschlag von militärischem Baumeister Pieroni im Jahre 1658. Zu den Ruinen von ehemals stolzter Burg Kumburk gingen gerne z.B. der Geschichtsschreiber Bohuslav Balbín und auch der Dichter Karel Hynek Mácha, dem hier eine Gedenktafel eingefasst wurde. Heutzutage werden die Ruinen von Kumburk von den Lokalburgfreunden restauriert und damit entstand ein Verein für die Rettung von Kumburk. Da gibt es auch ein Fernglas eingefügt, um nahe und ferne Umgebungen zu beobachten.

DIE BURG TROSKY, - 25 km

ubytování v Českém ráji ubytování v Českém ráji ubytování v Českém ráji ubytování v Českém ráji
DIE BURG TROSKY, die Burg Trosky (Trümmer) wurde am Ende des 14. Jahrhunderts (1380) von Čeňek z Vartenberka gegründet. Die Eigenschaften der Landschaft entschieden die Bauweise. Zwischen beiden Bazaltdomen entstand auch die Innenburg. Auf beiden nicht zugänglichen Gipfeln wurden 2 Türme gebaut. Der niedrigere robustere (Höhe 47 m) wurde als "Baba" (altes Weib) und der höhere schlankere (Höhe 57 m) als "Panna" (Jungfrau) genannt. Nach dem Tod von Čeňek z Vartenberka fiel die Burg dem König Václav IV., danach Ota z Bergova und anschließend seinem Sohn Ota zu. Während seines Besitzes wurde die Burg von Hussiten belagert, doch sie widerstand. Im Jahre 1438 raubten sie 2 Räuber : Kryštof Šof z Helfenburka und sein Freund Švejkar. Nach der Belagerung im Jahre 1440 widerstand Trosky noch einmal, danach wurde sie von Jan Zajíc z Hámburka abgekauft und im Jahre 1469 vom Königsheer erobert. Trosky änderte noch ein paar Mal ihre Besitzer, aber im Dreißigjahrigen Krieg war sie schon verödet und verlassen. In der ersten Hälfte des 19. Jahrhunderts erinnert Trosky einen Bau von Aussichtspunkt, doch er wurde nicht gefertigt. Im Jahre 1928 wurde Trosky zum Eigentum von Tschechischem Touristenverein. Heutzutage wird dieBurg vom Denkmalamt in Pardubice verwaltet. Für ihre Dominante von Tschechischem Paradies und einer sehr schönen Aussicht von beiden zugänglichen Türmen ist Trosky ein unvergeßliches Erlebnis und ein häufigstes Touristenziel für heimische und ausländische Besucher.

DIE BURG TROSKY, die Burg Trosky (Trümmer) wurde am Ende des 14. Jahrhunderts (1380) von Čeňek z Vartenberka gegründet. Die Eigenschaften der Landschaft entschieden die Bauweise. Zwischen beiden Bazaltdomen entstand auch die Innenburg. Auf beiden nicht zu

ubytování v Českém ráji ubytování v Českém ráji ubytování v Českém ráji ubytování v Českém ráji
RIESENGEBIRGE, das Riesengebirge erstreckt sich im Nordostböhmen und an der Grenze mit Polen, wo sich das Gebirge auf die zwei nicht gleiche Teile bezüglich der Gestaltung und Fläche teilt. Das tschechische Riesengebirge mit der Fläche von 454 km

bildet ca. 2/3 der Gesamtfläche und seine Halden sind weitgehender, vielgliedriger und mäßiger als an der polnischer Seite (die Fläche von 177 km*). Diese Seite fällt mit jähigen und kurzen Halden auf den Schlesischer Grat übers Riesengebirger Vorland (Przedgórze Karkonoskie) bis zu weitgehender Vertiefung von Jeleni Hora (Kotlina Jeleniogorska). Das 20 km entfernte Riesengebirge bietet sehr schöne und reichhaltige Sportgenüsse an - im Sommer Radtouren und Wandern und im Winter viele Skipisten und feine Langlaufloipen.


Bozkover Dolomithöhlen, - 35 km

ubytování v Českém ráji ubytování v Českém ráji ubytování v Českém ráji ubytování v Českém ráji
Bozkover Dolomithöhlen, die einzigen zugänglichen Höhlen in Nordböhmen sind die Dolomithöhlen in Bozkov bei Semily, die im Jahre 2004 35 Jahre der Eröffnung für die Öffentlichkeit feiern. Am Ende des Jahres 1957 wurde hier der größte unterirdiche See in Böhmen - der Seedom gefunden.

Die Schatzkammer von Edelsteinen in Nová Paka, - 7 km

ubytování v Českém ráji ubytování v Českém ráji ubytování v Českém ráji ubytování v Českém ráji
Die Schatzkammer von Edelsteinen in Nová Paka, in der malerischen Landschaft im Vorland des Riesengebirges, die mit ihrem Relief die versteinerte Wellen von stürmischem Meer darstellt, liegt, im nicht großem Tall unter den rot gefärbten Feldern, die Stadt Nova Paka. Überall dort findet man Mengen von farbigen Steinen (Edelsteine) und Abdrücke der Versteinerungen von Fauna unf Flora aus dem Paläozoikum, die als ob eine Schuld den Bewohnern von ansonst rauer Region in der Gestalltung Ihrer Schönheit und Heimlichkeit bezahlen möchten.

Tschechische Paradies, - 20 km

ubytování v Českém ráji ubytování v Českém ráji ubytování v Českém ráji ubytování v Českém ráji
Tschechische Paradies, das Tschechische Paradies befindet sich knapp 100 km nordöstlich von Prag. Geografisch ist mit einer Verbindungslinie von Mnichovo Hradište, Sychrov, Hügel Kopanina, Železný Brod, Semily, Lomnice nad Popelkou, Jičín, Sobotka und Mnichovo Hradište begrenzt. Im Osten geht dieses malerisches Gebiet ins Vorland des Riesengebirges über und im Norden ist mit einer Linie von Isergebirge und Riesengebirge begrenzt. In dieser romantischen Region liegend am Mittelfluß Jizera vereinen sich die Vielfältigkeit der Naturschönheiten mit den hochwertigen historischen Sehenswürdigkeiten - Burgen, Schlössern und Volksarchitektur. Daher schon im 19. Jahrhundert die Gäste vom Heilbad Sedmihorky begannen dieses Gebiet als Tschechische Paradies zu nennen.

Burg KOST, - 35 km

ubytování v Českém ráji ubytování v Českém ráji ubytování v Českém ráji ubytování v Českém ráji
Burg KOST, die Burg gründete vermutlich Beneš von Vartemberk vor dem Jahre 1349. Nach dem Jahre 1370 wurde von Petr von Vartemberk radikal umgebaut. Nach den Herren von Házmburk ging Kost im Jahre 1497 in die Hände der Selmberks über, die sie mit ihrer Tätigkeit in ihre Gestaltung markant verzeichnetten . Nach dem Jahre 1524 beßasen die Burg die Biberštejns, die sie erweiterten und in den Renaissancestil umbauten. Zu Besitz des Geschlechtes Lobkovic gegen der Wende von drittem und viertem Viertel des 16. Jahrhunderts entstand der ganze Südteil von heutigem Areal einschließlich Wirtschaftsgebäude mit der Brauerei. Albrecht von Valdstejn schaffte vom gedachten großzügigen Umbau nur den Saal im Untergeschoß im Hofkern zu realisieren. Im Jahre 1635 brannte die Burg aus und verlor damit definitiv ihre Residenzfunktion. Am Ende des 17. Jahrhunderts zu Besitz des Geschlechtes Černin wurde ihrer Palast zum Getreidespeicher hergerichtet und der Rest wurde utilitaristich ausgenutzt. Das Objekt mit dem Militärwert wurde jedoch als die Burg noch im Jahre 1866 genommen, wann die preußische Streifabteilung ihre Fotos machten - vermutlich die ältesten überlieferten Fotos von einer tschechischen Burg.

Der Aussichtsturm ZVICINA, - 7 km

ubytování v Českém ráji ubytování v Českém ráji ubytování v Českém ráji ubytování v Českém ráji
Der Aussichtsturm ZVICINA, ganz bestimmt eins von den bekanntesten turistischen Zielen im Vorland des Riesengebirges ist der stolze Hügel Zvicina. Mit seiner Höhe von 671 m ü. M. und dem Turm dominiert in der ganzen Umgebung. Im Jahre 1925 wurde zur Baude ein Aussichtsturm mit einem unikaten Drehglassanbau gebaut, der die Firma E. Kraus aus Pardubice lieferte. Die Aussichtsmöglichkeiten erhebte noch ein großes astronomisches Fernglas mit hundertfachiger Vergrößerung. Die festliche Eröffnung des Aussichtsturmes wurde am 25. April 1926 veranstaltet.

Besedice - Lužický lom - 25 km

ubytování v Českém ráji ubytování v Českém ráji ubytování v Českém ráji ubytování v Českém ráji
Besedice - Lužický lom Der Entstehung beginn der Sandstein-Formen und die Herausbildung der örtlichen Landschaft fällt in die Zeit der Sekundärgebirge. In der Kreidezeit vor 100 Mill. Jahren war das böhmische Gebiet von einem Kreidemeer überschwemmt. Nach Abzug des Meereswassers enstand eine geschlossene Ebene, die Böhmische Kreidetafel. Die wurde im Tertiär von Berge schaffenden Kräften Sandsteine hatte schließlich das Regenwasser seinen Anteil. Die Aussichts-Plattformen sind für die Öffentlichkeit zugänglich, und so auch das ganze Gebiet. Beim Besuch unserer Umgebung werden Sie ganz bestimmt dieses herrliche Sandstein-Panorama besuchen.

Kozákov - 20 km

ubytování v Českém ráji ubytování v Českém ráji ubytování v Českém ráji ubytování v Českém ráji
Kozákov - Kozákov – ein Bergaus dem Urgebirgs-Alter mit einer Höhe von 744m über dem Meeresspiegel, mit der Riegr-Baude auf dem Gipfel. Er ist ein Ausflugs-Ort mit weiter Aussicht.

Malá Skála - Böhmischen Paradieses - 25 km

ubytování v Českém ráji ubytování v Českém ráji ubytování v Českém ráji ubytování v Českém ráji
Malá Skála - Malá Skála liegt im Norden des Böhmischen Paradieses zwischen den Städten Turnov und Železný Brod. Er liegt im Tal des Flusses Jizera. In seiner Einbettung treffen wir eine herrliche Wald- und Felsnatur an. Malá Skála gehört zu den am meisten besuchten Plätzen im Böhmischen Paradies. Auf ihre Kosten kommen auch die Radsport- Liebhaber, die Schwimmer, Bergsteiger, Kanuten und Skifahrer. Es gibt hier auch ein reiches Kulturleben. Diese herrliche Szenerie im Böhmischen Paradies wird nachhaltige Eindrücke in Ihnen hinterlassen.

Die Burg Frýdštejn - Böhmischen Paradieses - 25 km

ubytování v Českém ráji ubytování v Českém ráji ubytování v Českém ráji ubytování v Českém ráji
Die Burg Frýdštejn Frýdštejn ist Bestandteil des Malá Skála im Böhmischen Paradies und verleiht ihm eine untrennbare Note. Bis zum heutigen Tage ist es nicht gelungen, zu beweisen, wann die Burg gegründet wurde. Es ist bekannt, dass sie zum Besitzt der Markvarticer gehörte. Die Historiker nehmen an, dass die Burg um das Jahr 1376 errichtet wurde. Der erste schriftliche Beleg über die Burg, der nachweisbar ist, stammt aus dem Jahre 1385. Letzter Besitzer der Burg war von 1556 an Jan von Oprštorf. Wenn Ihnen die steilen Treppen in der Burg nichts ausmachen, zögern Sie nicht und besuichen Sie diese einmalige Dominante im Böhmischen Paradies.

Die Stausperre Les Království in Bílá Třemešná, - 9 km

ubytování v Českém ráji ubytování v Českém ráji ubytování v Českém ráji ubytování v Českém ráji
Die Stausperre Les Království in Bílá Třemešná, die Stausperre wurde in den Jahren 1910 - 1919 erbaut. Die Gesamtkosten für den Stausperreerbau betragten 4,7 Mio. Österreichischen Kronen. In der Hinsicht der Architektur gehört das Wasserwerk zu den schönsten Wasserwirtschaftlichen Bauten in Tschechien.

AQUAPARK Jičín - 17 km

ubytování v Českém ráji ubytování v Českém ráji ubytování v Českém ráji ubytování v Českém ráji
AQUAPARK in Jičín das Schwimm - und Erholungszentrum für Jičin und die Umgebung.
Schwimmbecken Länge 25 m x 8 m, Tiefe 1,30 - 1,60 m Kinderbecken - Länge 12,5 m x 8m, Tiefe 0,60 - 0,80m Sprungbecken - 1 m Brett, Tiefe 3,90 m Planschbecken - mit dem Kunstfluß und Wasserpilz Wildfluß - Ovalform, Gefludertiefe 1,2 m Toboggan - Länge 96 m, Höheunterschied Eintritt : Auslauf - 8,5 m, Beckentiefe im Auslaufplatz - 0,2 m Whirpools - Kapazität - 8 Personen in jedem Whirpool, Wassertemperatur 29° - 30°C, Aufenthalt im Whirpool ist einschließlich Eintrittspreis Dampfkammer - Kapazität der Kammer: 10 - 15 Personen, Temperatur in der Dampfkammer max. 52°C

BOWLING in Jilemnice, - 20 km

ubytování v Českém ráji ubytování v Českém ráji ubytování v Českém ráji ubytování v Českém ráji
BOWLING in Jilemnice, den Bowlingfans können wir Bowling und Billard mit der Erfrischung in nicht weit liegender Stadt Jilemnice anbieten. Ihr Spielerturnier werden Sie in einer sehr freundlichen Gesellschaft verbringen.

Žalý Benecko Riesengebirge, - 27 km

ubytování v Českém ráji ubytování v Českém ráji ubytování v Českém ráji ubytování v Českém ráji
ŽALY, BENECKO - Riesengebirge




Ferienhaus Pavel

Über die Unterkunft

Kapazität-Einrichtung

Fotogalerie

Reservierung

Lokale Touristik

Umliegende Touristik

Gästebuch

Preisliste und Dienste

Kontakte

Martin Pavel
Pecka 299
507 82 Pecka - Tschechische Republik

e-mail: upavlu@gmail.com
Tel: 00420 777 862 324
Vyrobil milbr_webstudio